Goju Ryu Karate Dortmund e.V.

Konzept

Wir wollen in unserem Dojo dem Breitensportler (Karate für Jedermann) und dem Leistungssportler (Tunierkarate-Wettkampf) die Möglichkeit geben, vom Kindesalter bis ins hohe Alter aktiv Karate Do zu trainieren.

Gerade Goju Ryu Karate Do ist bestens dafür geeignet, wirklich ein ganzes Leben lang Sport zu betreiben und damit Geist und Körper bis ins hohe Alter frisch zu halten.

Aus diesen Gründen haben wir für unser Dojo folgende Ziele gesetzt:

Bei diesen Zielen müssen die vier Säulen des Karate Do Trainings berücksichtigt werden:

    Kihon - Traditionelle Kata - Kumite - Selbstverteidigung

Es ist zu bedenken, dass sich die Schwerpunkte in einem "Karate Leben" verschieben. So wird für einen älteren Karateka die Selbstverteidigung und die Kata einen größeren Stellenwert einnehmen als der Wettkampf und das Kumite. Im Zentrum des Trainings stehen die traditionellen Goju Ryu Katas, die alle Geheimnisse unserer alten Kampfkunst in sich vereinen und Antworten auf die Frage nach effektiver Selbstverteidigung geben.

Wir berücksichtigen diese Punkte in unserem Training! So ist es möglich, in einem Dojo Leistungssport und Breitensport gemeinsam anzubieten und einen fließenden Übergang zu ermöglichen.

  • GKD Startseite
  • Training:

    Erfolge:

    brigitte und jutta bild-platzhalter 2

    Platzhalter Platzhalter